hilfe beim biker-transport in werkstatt

  • hallo zusammen,


    also, ihr habt ja sicherlich mitbekommen das an meiner "aida" eventuell das HAG defekt ist -> boxer-doc rät dringenst mei dicke nicht fahrend zu ihm zu bringen.
    habe aber weder Anhänger noch Kfz mit anhängerkupplung.........
    wer von euch würde mich/mein Traumschiff nach ingelheim am Rhein (nahe Mainz) "hoch"bringen.........
    des ko ja au in einem Kastenwagen passieren -> wenns Dickschiff au nei passt ;-)


    runter is se ja wieder "in schuß" und do ko i per "anhalter" nuff un se abhole ;-)


    thanks e mole........ daumen^

    Vergiß alles, lebe das Leben, fahre das Motorrad auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte.......Bromm.......ohmmm 8|


    je älter rsp. je interessanter ich werde.............desto schneller war ich früher..........||

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von haraldo ()

  • ist ein BMW Spezialist -> BMWdoc und sehr empfohlen von den RT-freunden.......
    hab scho auch ausgiebig mit ihm telen können....sehr fachkompetent, günstig da 1-2 mann betrieb und macht ausschließlich seit Jahrzehnten nur BMW-boxer......
    sind doch nur schlappe 150 kms ;-)

    Vergiß alles, lebe das Leben, fahre das Motorrad auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte.......Bromm.......ohmmm 8|


    je älter rsp. je interessanter ich werde.............desto schneller war ich früher..........||

  • Hallo Haraldo,
    Nähe Platte Löwenstein gibt es auch einen sehr kompetenten BoxerSchrauber, kleine Werkstatt arbeitet mit Herzblut,
    war früher Meister bei Stadel HN.


    Harald Kröber
    Geißbühl 8, 74245 Löwenstein Reisach
    07130 404894

    Grüßle Martin
    wünsche allen
    "fahrt schräg und kommt gesund heim"


    "Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein,
    dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
    (Dieter Hildebrandt)

  • Hi Haraldo,


    aaalso - ich hab´n ziemlich neuen full size Sprinter mit Pritsche rumstehen. Ne Rampe für Dein Teil zum hochfahren kriegen wir auch hin. Und ein paar Jungs zum hochschieben auch. Sind so ungefähr 1,20 - 1,40 m hoch, aus´m Augenwinkel über den Daumen. :roll:


    Müsste natürlich verzurrt werden...geht natürlich auch...und runter vor Ort braucht´s ein paar Buben um Dein U-Boot wieder runtergefahren zu kriegen.


    Rein zeitlich müssten wir das halt irgendwo einregeln... :roll:

  • norace schrieb:

    Hallo Haraldo,
    Nähe Platte Löwenstein gibt es auch einen sehr kompetenten BoxerSchrauber, kleine Werkstatt arbeitet mit Herzblut,
    war früher Meister bei Stadel HN.


    Harald Kröber
    Geißbühl 8, 74245 Löwenstein Reisach
    07130 404894


    he danke -> wird dort au mal "anfragen" danke^

    Vergiß alles, lebe das Leben, fahre das Motorrad auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte.......Bromm.......ohmmm 8|


    je älter rsp. je interessanter ich werde.............desto schneller war ich früher..........||


  • mensch Das wär doch was -> Problem ist das "hoch- runterrollen ...... mit dem schiff bei mind. 280 kg lebendgeweicht? :roll:

    Vergiß alles, lebe das Leben, fahre das Motorrad auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte.......Bromm.......ohmmm 8|


    je älter rsp. je interessanter ich werde.............desto schneller war ich früher..........||

  • Sag ich doch. ;)


    Ne stabile Edelstahlrampe hab ich noch rumliegen. Ist zwar in zwei Teile mittlerweile wegen der Frankreichtour vor 3 Wochen, aber die schweißen wir halt kurz wieder zusammen. Dürfte so 5m Länge haben dann. Hab ich mir extra machen lassen dafür, für die R1en damals...hab ich das erzählt? Ääähh..egal...


    Zum Aufladen brauchst für Deinen Eimer bestimmt 4 Leute. Die müsstest eben beschaffen. Du und ich sind zwei - und dann nochmal 2.


    Du hast doch ne blaue Kelle, oder? Blaulicht an und dann fischen wir die Burschen direkt aus dem Verkehr :lol::lol:


    Klar ist dass Dein Monster irgendwie hoch muss. Oder sonst auf eigener Achse. Was auch geht - selber auseinander bauen und nur die kaputten Teile zum Freundlichen bringen....was ist das? Hinterrad und Kardanwelle? Ist doch nich sooo´n Zirkus, oder täusch ich mich?


    Leg Dein Ei und sach Bescheid, nä? ;)


    Gruß


    DD

  • eieie....jetzt muss meine "wollmichsau" au no eier legen.....lachmichwech......
    aber ok -> i versuchs mir mal "durchzudenken" ;-)

    Vergiß alles, lebe das Leben, fahre das Motorrad auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte.......Bromm.......ohmmm 8|


    je älter rsp. je interessanter ich werde.............desto schneller war ich früher..........||

  • Tip von mir:
    Bikeservice Manfred Wild in Maulbronn. Begnadeter BMW-Schrauber.


    @ Haraldo
    Ich hab dir doch gesagt das ich einen geschlossenen Anhänger habe in dem man locker ein Motorrad verschwinden lassen kann.
    Ladelänge 2,5m
    4 Zurrpunkte sind auch vorhanden. Ebenso die notwendige Rampe.


    Brauchst nur noch ein Zugfahrzeug.

  • Ich hätte einen 750kg Anhänger. Mit dem habe ich auch schon Motorräder transportiert und Zugfahrzeug ist auch vorhanden

    "Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen.
    Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie"
    Albert Einstein


    .......oder fahren Motorrad

  • Troll schrieb:

    Ich hätte einen 750kg Anhänger. Mit dem habe ich auch schon Motorräder transportiert und Zugfahrzeug ist auch vorhanden


    ok, das klingt gut -> b in grad am abhandeln mitm bmw-stricker in karlsruhe....mal sehen, melde mich dann no e mole ;-)

    Vergiß alles, lebe das Leben, fahre das Motorrad auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte.......Bromm.......ohmmm 8|


    je älter rsp. je interessanter ich werde.............desto schneller war ich früher..........||

  • Null Problemo

    "Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen.
    Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie"
    Albert Einstein


    .......oder fahren Motorrad

  • Troll schrieb:

    Null Problemo


    he -> morgen gehst net mit -> ist ja fast vor/um deine Haustüre.......ab murr / an leinfelden......;-)

    Vergiß alles, lebe das Leben, fahre das Motorrad auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte.......Bromm.......ohmmm 8|


    je älter rsp. je interessanter ich werde.............desto schneller war ich früher..........||

  • Leider keine Zeit

    "Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen.
    Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie"
    Albert Einstein


    .......oder fahren Motorrad

  • hengo schrieb:

    hilfe beim biker-transport in werkstatt


    Habt ihr den o.g. Biker denn nun schon in die Werkstatt transportiert?
    :lol::lol::lol:


    ups...... :lol: -> hm, nach letzter aussage von meinem (Werkstatt)-Arzt.....könnt es wohl mal zur teile-erneuerung (schultermäßig) kommen :roll:

    Vergiß alles, lebe das Leben, fahre das Motorrad auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte.......Bromm.......ohmmm 8|


    je älter rsp. je interessanter ich werde.............desto schneller war ich früher..........||

  • hengo schrieb:

    Mensch Haraldo.
    Das ist doch heute kein Problem mehr.
    Die bauen da sogar rostfreie Teile ein.


    :lol::lol: -> net nur rostfrei -> müssen auch meinen "betonklotzkopf" oben halten....... :flower:

    Vergiß alles, lebe das Leben, fahre das Motorrad auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte.......Bromm.......ohmmm 8|


    je älter rsp. je interessanter ich werde.............desto schneller war ich früher..........||

  • Hey Großer, was macht deine Werkstatt suche?

    "Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen.
    Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie"
    Albert Einstein


    .......oder fahren Motorrad