Marktübersicht Motorradanhänger Für Hobby-Spediteure

  • [shadow=blue]Marktübersicht Motorradanhänger
    für Hobby-Spediteure
    [/shadow]


    Rauf mit dem Bike auf den Anhänger. Und erst dort fahren, wo die Kurven am schönsten sind. Wir stellen 16 Hersteller von Motorradanhängern vor.


    [Blockierte Grafik: http://www.motorradonline.de/s…irtrailer.jpg.4890296.jpg]


    Zum Artikel

  • Hallo,


    das ist ja alles gut und schön, mit den Anhängern,
    aber wenn ich das richtig gesehen habe, sind das alles Anhänger, die ungebremst sind, also
    bis maximal 750 KG zulässiger Gesamtmasse dienen.
    Zudem sind die Anhänger, in dem Bericht durchweg nur für 80 Km/h zugelassen,
    so das eine lange Anfahrt sehr "zäh" werden kann...
    Wenn man über die Anschaffung eines Motorrad-Transporters nachdenken sollte, dann immer im Hinterkopf behalten,
    das man möglichst einen gebremsten Anhänger nimmt, und dieser 100Km/h fähig ist...
    und wenns ein gebrauchter mit 100km/h Zulassung ist, auf die Reifen achten, die dürfen für 100 Km/h nur maximal 6 Jahre alt sein (tatsächliches Alter ! ).
    Und bei den Zurrmitteln (Gurten) immer darauf achten, das diese ein gültiges Prüfzeichen haben und keine Risse oder sonstige Beschädigungen aufweisen ;-)


    So, dann mal viel Spaß beim transportieren.


    Gruß Franky

  • Ich hatte zur Hochzeit von Judith&Stefan einen Anhänger gemietet
    und die Ypse drauf gestellt. Der mit der 100er Zulassung war leider schon reserviert, so dass mir nur ein 80er blieb.
    Es war ein Absenkhänger und verladen und abladen somit auch Allein wirklich einach gewesen.
    Die Kosten für die Wochenendmiete beliefen sich auf 40.-€ und ein Lenkerzurrgurt für nen Fünfer ist auch angemessen.


    Ich würde jederzeit wieder mieten, keine Unterhaltskosten, kein Stellplatzbedarf nur Vorteile....


    Den hatte ich!


    Lief auch bei 100 km/h spurstabil....


    Ach ja, wer Den kaufen möchte, 1800.-€...

    Christian
    :thumbup:Die Linke zum Gruß und immer eine handbreit Asphalt unter den Reifen :thumbup:
    Seit ich die Grenzen, die man mir setzte, nicht mehr anerkenne,
    nicht mehr als Grenze erlebe, spüre ich erst, wie stark ich bin.
    ....wie grenzenlos ich sein kann!

  • Das sieht ja wirklich günstig aus! Dann werden wir das mal bei Gelegenheit in Angriff nehmen. Aber gewiss ist es eine wo abnehmbar sein muss, ansonsten stelle ich keine Ansprüche. Nur will ich wenn ich kein Hänger dran habe auch keine Kupplung sehen und schon zweimal nicht die Schürze zerschneiden.