Grand Canyon / GAP (Samstag, 1. September 2018 - Sonntag, 9. September 2018)

Termin

Grand Canyon / GAP

Samstag, 1. September 2018 - Sonntag, 9. September 2018

8 Avenue de Provence, 05000 Gap, Frankreich

Teilnehmer

2 Teilnehmer, 1 Unentschlossen und 1 Absage

Anmeldeschluss: 4. August 2018, 21:02
  • Danke Achim, Den haben wir.....

    Christian
    :thumbup:Die Linke zum Gruß und immer eine handbreit Asphalt unter den Reifen :thumbup:
    Seit ich die Grenzen, die man mir setzte, nicht mehr anerkenne,
    nicht mehr als Grenze erlebe, spüre ich erst, wie stark ich bin.
    ....wie grenzenlos ich sein kann!

  • Lieber Rolf,

    danke für deine Idee hier her zu fahren.

    Der Canyon ist beeindruckend und schreit nach Wiederholung.

    Asphalt und Kurven sind das reinste Vergnügen, es sei den die Passstraße wurde frisch gesplittet<X

    Wetter super, Leute freundlich, Dosen machen Platz, Leute winken, ich find's herrlich....

    Schade für Alle welche nicht dabei sein können...

    Ich hoffe der Video bringt es besser rüber als die Bilder.

    Die schaffen es zweidimensional einfach nicht das Schauspiel auszudrücken....

    Ich bin echt geplättet.


    Danke Horst für den GAP Tip ich komm wieder hier her, das ist sicher....

    Christian
    :thumbup:Die Linke zum Gruß und immer eine handbreit Asphalt unter den Reifen :thumbup:
    Seit ich die Grenzen, die man mir setzte, nicht mehr anerkenne,
    nicht mehr als Grenze erlebe, spüre ich erst, wie stark ich bin.
    ....wie grenzenlos ich sein kann!

  • schöne erste bilder -> und ja die zwei pässe haben wir auch schon hinter uns gebracht ;-) habt noch viel spaß da unten ;-)

    Vergiß alles, lebe das Leben, fahre das Motorrad auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte.......Bromm.......ohmmm 8|


    je älter rsp. je interessanter ich werde.............desto schneller war ich früher..........||

  • So, heute die Monaco Tour angegangen.

    Vorm Vol der Lage Bonette hat die Firestorm angefangen zu stinken. Erster Verdacht Bremse fest nach Check alles okay, trotzdem der Geruch... Dann zum Tanken fahren wollen, Anlasser ohne Funktion....

    Bergab anrollen lassen, läuft, Licht aus Strom in den Akku.....

    An der Tanke dann das selbe Spiel und der Geruch....Anrollen lassen läuft, nur nicht lange.....

    Werkzeug raus und dem Geruch nachgegangen, Fazit : Regler abgeraucht, Bilder sind im Album....

    Gegenüber der Tanke ne Motorrad-Werkstatt,

    mit Reglerbild rüber und Übersetzungssoftware und English das Malheur beschrieben.

    Chef geht hinten rein und bringt ne Regler der VFR zum Vorschein, etwas größer aber er funzt laut F-Forum...

    In der Krustelkiste leider keinen passenden Stecker gefunden, also nur mit Kabelschuhen angepasst, funzt.

    Danach nur noch ein Zylinder gelaufen, also gleich noch zwei neue Iridium rein...

    Passt. Der Spaß hat dann ein 300-€ Loch in die Reisekasse gerissen....


    Dann doch noch durchgezogen nach Monaco, nur wurd es wegen dem Zeitfenster nix mehr mit baden.....

    War aber auch wieder ein Erlebnis...

    Christian
    :thumbup:Die Linke zum Gruß und immer eine handbreit Asphalt unter den Reifen :thumbup:
    Seit ich die Grenzen, die man mir setzte, nicht mehr anerkenne,
    nicht mehr als Grenze erlebe, spüre ich erst, wie stark ich bin.
    ....wie grenzenlos ich sein kann!

  • schöne erste bilder -> und ja die zwei pässe haben wir auch schon hinter uns gebracht ;-) habt noch viel spaß da unten ;-)

    Hallo Harald wir waren heute in der Motorradwerkstatt in der Du vor 5 Jahren deine Reifen hast wechseln lassen. Barcelonette heist der Ort. Dort hat der Chris einen neuen Regler für seine Honda bekommen., der verschmolz war.

  • Ja das mit Monaco War heute ein kleiner Reinfall, da uns die Zeit gefehlt hat, ein Bad zu nehmen. Ja Monaco hat sich sehr verändert. War ich doch das letzte mal vor fast 20 Jahren dort, ist der Platz um ein Bike zu parken sehr eng geworden, was ihr der Bilderserie entnehmen könnt. Verkehrstechnisch ist Monaco ein Chaos geworden, in dem nicht mal ich den Durchblick hatte.

    Sollte aber jemand die Reise dort hin nicht scheuen, kann ich nur die Autobahn von Nizza nach Monaco empfehlen. Kostet nur 5€ die sich aber mit einem Zeitgewinn von 44 Minuten lohnen.

    Für den Donnerstag steht die Ardesch auf dem Plan. Wir haben am 5ten Tag schon die 2000km runter, so dass wir versuchen, es gemütlicher anzugehen.

  • Ihr und gemütlicher :/
    :D:D:D

    "Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen.
    Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie"
    Albert Einstein


    .......oder fahren Motorrad

  • Heute ist Kulturtour angesagt.

    Zitadelle in Sisteron, absolut sehenswert und die 6.40€ allemal wert....

    Christian
    :thumbup:Die Linke zum Gruß und immer eine handbreit Asphalt unter den Reifen :thumbup:
    Seit ich die Grenzen, die man mir setzte, nicht mehr anerkenne,
    nicht mehr als Grenze erlebe, spüre ich erst, wie stark ich bin.
    ....wie grenzenlos ich sein kann!

  • Hallo Harald wir waren heute in der Motorradwerkstatt in der Du vor 5 Jahren deine Reifen hast wechseln lassen. Barcelonette heist der Ort. Dort hat der Chris einen neuen Regler für seine Honda bekommen., der verschmolz war.

    mensch, dass denkt mir au no -> weil da mein reifen ja mal wieder "über null" abgekurvt waren (war glaub ich der hintere?)......und dann von dort mit mischbereifung weiter (Michelin/Metzler;-)

    ...mann war das schee mit euch da unten.....soooooo lang her ist ;-)

    und ihr trotzdem euren spaß habt -> nur nicht vermiesen lassen............passt ;-)

    Vergiß alles, lebe das Leben, fahre das Motorrad auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte.......Bromm.......ohmmm 8|


    je älter rsp. je interessanter ich werde.............desto schneller war ich früher..........||

  • So, auch heute wieder bestes Motorradwetter und wieder rund 300km auf genialen, kurvigen, grippigen Straßen dem Zähler hinzugefügt....

    Den ersten Crepes hat es heute auch gegeben, vor einmaliger Kulisse und Höhensonne......

    Leider müssen wir morgen schon die Heimreise antreten, haben aber auch hierfür kurviges Terrain ausgewählt......

    Christian
    :thumbup:Die Linke zum Gruß und immer eine handbreit Asphalt unter den Reifen :thumbup:
    Seit ich die Grenzen, die man mir setzte, nicht mehr anerkenne,
    nicht mehr als Grenze erlebe, spüre ich erst, wie stark ich bin.
    ....wie grenzenlos ich sein kann!

  • Wir haben jeden Tag Fotos gemacht, konnten aber kein Bild im Regen machen, da es nur einmal etwas getröpfelt hat. 9Tage Biken bei schönsten Wetter, das wir am Sonntag auch nach Deutschland bringen.

  • Bildergalerie


    Hochhol...

    Christian
    :thumbup:Die Linke zum Gruß und immer eine handbreit Asphalt unter den Reifen :thumbup:
    Seit ich die Grenzen, die man mir setzte, nicht mehr anerkenne,
    nicht mehr als Grenze erlebe, spüre ich erst, wie stark ich bin.
    ....wie grenzenlos ich sein kann!

  • Sodale nun ist die Woche Frankreich nach gefahrenen 3245km in 9Tagen auch schon wieder vorbei. Chris und ich hatten viele Kurven (nicht alle mitgezählt) und unterschiedliche Strassen und Pässe befahren. Es war eine geile Woche, in der wir keinen Tag das Bike haben stehen lassen. Auch wenn es nur an einem Tag getröpfelt hat, so haben wir immer noch 100km auf den Tacho gebracht.

    Am Abend haben wir immer wieder ein neues Lokal endeckt, wo es gutes Essen gab und der leckere Rotwein durfte natürlich nicht fehlen.

    Frankreich kann wieder kommen, es gibt noch so viele unendeckte Strassen, die man befahren kann.

  • Ich schließe mich Peter vorbehaltlos an.

    Das Gebiet da unten schreit förmlich nach Wiederholung.

    Hat einfach Alles gepasst...

    Christian
    :thumbup:Die Linke zum Gruß und immer eine handbreit Asphalt unter den Reifen :thumbup:
    Seit ich die Grenzen, die man mir setzte, nicht mehr anerkenne,
    nicht mehr als Grenze erlebe, spüre ich erst, wie stark ich bin.
    ....wie grenzenlos ich sein kann!