Geführte Touren in 2019

  • Servus,


    da ich in 2018 kaum zum Fahren gekommen bin, wollte ich mal wieder meinen Horizont etwas erweitern und gedenke daher in 2019 einige schöne Tagestouren hier anzubieten:


    Zabergäu

    Schwarzwald

    Schwäbische Alb

    Ostalb

    Hohenlohe

    Vogesen

    ???


    Von der Pfalz und dem Odenwald lasse ich meine Finger, da hier unser allseits bekannter Horsti viel besser ist als ich...


    Die Touren werden immer in diesem Blog bei anspruchsvolle Touren ausgeschrieben. D.h. nicht zwingend rasen, aber auch nicht Blümchen pflücken... irgendwas dazwischen halt. Man sollte seine Kiste schon im Griff haben.

    Im Übrigen fahre ich auch meist zu zweit, so dass sich rasen schon von vorneherein verbietet.


    Unter 200 Km wird es eigentlich nichts geben, außer einer flotten Zabergäurunde vielleicht...?


    Die Vogesen wohl sogar 2-3 Tage, gerne verbunden mit dem Südschwarzwald... wir werden sehen.


    Die Bikes der Teilnehmer sollten halt (wie auch sonst) in einwandfreiem technischen Zustand sein, da achte ich drauf, fragt gerne die "älteren" Mitglieder.


    Vielen Dank. Ich freue mich auf eine abwechslungsreiche Saison 2019.

  • Hey Brian,

    schön von Dir zu lesen.

    Welcome Back, wenn ich es irgendwie hinbekommen, werde ich sicher die Ein oder andere Tour mitfahren.

    Hab mich auch auf bissel weiter entwickelt;)

    Christian
    :thumbup:Die Linke zum Gruß und immer eine handbreit Asphalt unter den Reifen :thumbup:
    Seit ich die Grenzen, die man mir setzte, nicht mehr anerkenne,
    nicht mehr als Grenze erlebe, spüre ich erst, wie stark ich bin.
    ....wie grenzenlos ich sein kann!

  • Hej Brian,

    ich kenn Dich (noch) nicht, kenn auch nicht Deinen Fahrstil und Deine Ansprüche.

    Da Deine Tagesziele allerdings voll und ganz meinen persönlichen Geschmack entsprechen (aber Hallo!), möchte ich mal eine Testfahrt mit Dir machen. Besser gesagt, Du testest: meinen Fahrstil, mein Tempo, meine Kurvenfahrt, etcetera pe pe ;)



    Servus und allen ein wunderbares Motorrad-Jahr 2019,

    Pims

  • he brain, willkomen hier wieder mal -> na dann schauen wir mole.....freu ;-)

    Vergiß alles, lebe das Leben, fahre das Motorrad auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte.......Bromm.......ohmmm 8|


    je älter rsp. je interessanter ich werde.............desto schneller war ich früher..........||

  • ups, stimmt ja -> war doch so begeisterter duc Multi rider ;-) -> aber ne 1190 ktm au net schlecht is ;-)

    Vergiß alles, lebe das Leben, fahre das Motorrad auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte.......Bromm.......ohmmm 8|


    je älter rsp. je interessanter ich werde.............desto schneller war ich früher..........||

  • ??? mal aufnehmen -> wie wäre den mal ne Woche ardeche & zentral Frankreich....oder so? ;-)

    Vergiß alles, lebe das Leben, fahre das Motorrad auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte.......Bromm.......ohmmm 8|


    je älter rsp. je interessanter ich werde.............desto schneller war ich früher..........||

  • Die Chance hast Du im letzten Jahr sausen lassen.

    ihr wart doch "nur" in den grande alpes -> ich will hauptsächlich "zentral - frankreich" durchqueren ;-)

    Vergiß alles, lebe das Leben, fahre das Motorrad auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte.......Bromm.......ohmmm 8|


    je älter rsp. je interessanter ich werde.............desto schneller war ich früher..........||

  • Moin zusa,


    die Multi hatte zwei identische Motorschäden im Abstand von nicht mal 3 Monaten. Mit 48.000 Km die hinteren Kolbenringe keine Spannung mehr (Materialermüdung?), durchgepfiffen, nur noch 10 bar Druck. Reparatur bei € 2.500,—, dann das selbe am vorderen Zylinder, nochmals € 2.000,—. Ducati war nach 2,5 -3 Jahren nicht bereit was zu übernehmen. Mein Händler hat mich bei der 2. Reparatur mit 20% auf alles unterstützt. ABER: Ducati kann mich nun am Arsch lecken... nie wieder, da ich bei 2 von 4 Ducatis massive und teure Probleme hatte.


    Die 1190 ADV kann ALLES besser, insbesondere auch im Cruising Modus und ist bequemer und hat mehr Dampf mit besser verwertbarer Leistung. Und ausserdem sieht sie in orange-metallic auch noch sehr fett aus.


    Ich hab eh einen Gang runtergeschalten und lass es erwas gemütlicher angehen. Was aber nicht die Zahl der maximalen Kurven in einer Tour angeht...😎


    Anspruchsvoll bedeutet bei mir auch ansruchsvoll...


    Wir werden, so das Wetter passt, über dem ersten Mai inkl. WE 5 Tage ins Trentino fahren. Standort wird sein: Levico Therme.

  • Servus Multiuser,


    das kann sicher sein....

    Aber ich bewerte einen Hersteller wie er mit soetwas nach nicht mal 3 Jahren umgeht. Auch lt. Aussagen meines wirklich guten Händlers: Trinkner, Löchgau. Er hat das auch unterstützt. Ducati hätte wirklich mind. die Ersatzteile übernehmen müssen.


    Dann ist mein Interesse an solch einem Hersteller, und es war ein klarer Materialfehler (2x der selbe), klar erloschen.


    Ein Bike für über € 20.000,— verkaufen und dann keine Betreuung mehr. Inspektionskosten (alle 24.000 km) von 1.200,— bis € 1.500,— und alle 12.000 Km von ca. 300,— bis 400,—. Ja geht‘s noch...???


    Sorry.


    Brian

  • Beileid und du warst so Stolz auf die neue Ducati.

    Wenn ich so denke wie eine Japanerin über zig Kilometer geprügelt werden kann ohne

    jegliche Schäden kann ich den erneuten Markenwechsel verstehen.