Der Witze Thread, es darf gelacht werden!!!

  • Ein Mann wird in der Nähe seines Golfplatzes von einem schmuddeligen Obdachlosen angesprochen, der um ein paar Euros für ein Mittagessen bettelt.
    Er nahm sein Portemonnaie, zog 10,-- Euro heraus u. fragte den Obdachlosen:
    Wenn ich dir dieses Geld gebe, kaufst du dann Bier, anstatt Essen ?
    Nein, ich habe mit dem Trinken aufgehört.!!


    Gehst du lieber zum Fußball, anstatt etwas zum Essen zu kaufen ?
    Nein, ich vergeude meine Zeit nicht mit Fußball !!


    Möchtest du das Geld für das horizontale Gewerbe ausgeben ?
    Nein, ich hole mir doch keine Geschlechtskrankheit !!


    Also gut, ich gebe dir kein Geld, stattdessen nehme ich dich mit nach Hause, damit du ein tolles Essen von meiner Frau bekommst.
    Der Obdachlose erwidert verdutzt: Ihre Frau wird wütend auf Sie sein, ich bin dreckig u. rieche nicht besonders……
    Genau…………es ist aber mal wichtig u. interessant für meine Frau zu sehen, wie ein Mann aussieht, der Bier, Fußball u. Sex aufgegeben hat !!!!!

  • :lol::lol::lol:bett^:lol::lol::lol:

    Christian
    :thumbup:Die Linke zum Gruß und immer eine handbreit Asphalt unter den Reifen :thumbup:
    Seit ich die Grenzen, die man mir setzte, nicht mehr anerkenne,
    nicht mehr als Grenze erlebe, spüre ich erst, wie stark ich bin.
    ....wie grenzenlos ich sein kann!

  • Großvater starb am Sonntag morgen!


    Als Maria erfuhr, dass ihr Großvater gerade gestorben war
    ging sie direkt zum Haus ihrer Großeltern, um ihre Großmutter zu
    trösten.
    Als sie fragte, wie ihr Opa gestorben sei, antwortete ihre
    Großmutter, dass er, während sie ihren Sonntag-morgen-Sex hatten, einen
    Herzanfall erlitt.
    Entsetzt erklärte Maria ihrer Oma, dass wenn zwei Menschen, die fast 100
    Jahre alt seien, noch miteinander schliefen, das Schicksal regelrecht
    herausforderten.


    "Oh nein, meine Liebe," antwortete die Oma. "Vor vielen Jahren, als uns
    unser voranschreitendes Alter klar wurde, fanden wir heraus, dass die beste
    Zeit, "es zu tun", dann war, als die Kirchenglocken zu läuten begannen.


    Es war genau der richtige Rhythmus: nett und langsam und gleichmäßig:
    Nicht zu anstrengend, einfach: "rein" beim Ding, "raus" beim Dong."
    Sie musste unterbrechen, wischte sich eine Träne weg und fuhr fort:
    "Und wenn dieser verdammte Eiscremewagen mit seinem blöden Gebimmel
    nicht vorbeigefahren wäre, wäre er heute noch am Leben......!

  • :lol::lol::lol: 
    Dann präg Dir mal Eure Kirchenglocken gaaanz genau ein :idee::idee::idee:

    Christian
    :thumbup:Die Linke zum Gruß und immer eine handbreit Asphalt unter den Reifen :thumbup:
    Seit ich die Grenzen, die man mir setzte, nicht mehr anerkenne,
    nicht mehr als Grenze erlebe, spüre ich erst, wie stark ich bin.
    ....wie grenzenlos ich sein kann!

  • der kleinste Dom der welt?


    -> der Kon Dom..................


    da passt nur einer rein................und selbst die glocken hängen draußen ;-)

    Vergiß alles, lebe das Leben, fahre das Motorrad auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte.......Bromm.......ohmmm 8|


    je älter rsp. je interessanter ich werde.............desto schneller war ich früher..........||

  • Hab meiner Freundin ein Bild meines Gipsarmes gesendet mit dem Kommentar:


    Ich bin ein bisschen behindert."


    Antwort:" Ich weiss, aber was ist mit deinem Arm?"

    Vergiß alles, lebe das Leben, fahre das Motorrad auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte.......Bromm.......ohmmm 8|


    je älter rsp. je interessanter ich werde.............desto schneller war ich früher..........||

  • M@d M@x schrieb:

    :lol::lol::lol: 
    Dann präg Dir mal Eure Kirchenglocken gaaanz genau ein :idee::idee::idee:


    Tja, die Kirchenglocken sind bei uns kaum zu hören, dafür kommt der Eiscremewagen sehr oft vorbei. Die kleinen Dörfer im Nordschwarzwald werden von ihm inzwischen ja gar nicht mehr angefahren :lol::lol::lol: 
    Gruß

  • John hat seine Mutter zum Essen in seine Zweier-WG eingeladen. Während des Essens stellte seine Mutter fest, wie schön seine Mitbewohnerin eigentlich ist. Schon seit Längerem spielte sie mit dem Gedanken, dass die beiden eine Beziehung haben könnten und das machte sie unsicher.
    Während des Abends, als sie die beiden beobachtete, begann sie sich zu fragen, ob da wirklich mehr vorhanden war, zwischen John und seiner Mitbewohnerin, als das normale Auge zu sehen bekam.
    Ihre Gedanken lesend sagte John:
    “Ich weiss was Du denkst, aber ich versichere Dir, dass wir nur miteinander wohnen.”
    Etwa eine Woche später, sagte Julie zu John:
    “Seit deine Mutter bei uns zum Essen war, kann ich meine silberne Salatschüssel nicht mehr finden.”
    John antwortete ihr: “Nun, ich glaube kaum, dass sie sie mitgenommen hat, aber ich werde ihr schreiben.”


    So setzte er sich hin und schrieb:
    “Liebe Mutter, ich sage nicht, Du hast die Salatschüssel mitgenommen und ich sage auch nicht, Du hast sie nicht mitgenommen. Aber der Punkt ist, dass seit Du bei uns zum Essen warst, fehlt eben die Salatschüssel.


    In Liebe, John.”
    Mehrere Tage später erhielt John einen Brief von seiner Mutter in welchem stand:
    “Lieber John, ich sage nicht, dass Du mit Julie schläfst, und ich sage auch nicht, dass Du nicht mit ihr schläfst. Aber der Punkt ist, wenn sie in ihrem eigenen Bett geschlafen hätte, hätte sie die Salatschüssel schon längst gefunden.


    In Liebe, Mom”

  • Schwoab -> lachmichwech, top!


    Ein älterer Herr geht zum Arzt und will sich Viagra holen.
    Der Arzt fragt ihn.
    Ist es fürs Ausland oder für Zuhause?
    Sagt der alte Mann, wieso gibt es da Unterschiede???
    Ja sagt der Arzt, die für Zuhause machen noch zusätzlich für 2 Stunden blind

    Vergiß alles, lebe das Leben, fahre das Motorrad auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte.......Bromm.......ohmmm 8|


    je älter rsp. je interessanter ich werde.............desto schneller war ich früher..........||

  • ich habe da einige Fragen, die geklärt werden sollten!


    Ist ein Raumschiff, das ausschließlich mit Frauen besetzt ist, eigentlich unbemannt?


    Sind nymphomane Hündinnen zwangsläufig?


    Wie lange muss eine Katze trainieren, um einen Muskelkater zu bekommen?


    Gibt es in einer Teefabrik Kaffeepausen?


    Wenn Schwimmen schlank macht, was machen Blauwale falsch?


    Wenn die Stiftung Warentest Vibratoren testet, ist dann 'befriedigend'
    besser als 'gut'?


    Wenn ein Schäfer seine Schafe verhaut, ist er dann ein Mähdrescher?


    Warum muss man für den Besuch beim Hellseher einen Termin haben?


    Welche Farbe bekommen Schlümpfe, wenn man sie würgt?


    Warum werden Rundschreiben in einem eckigen Umschlag verschickt?


    Ist eine Gesichtscreme, die 20 Jahre jünger macht, lebensgefährlich, wenn man erst 19 Jahre alt ist?


    Darf sich jemand, der sich im Ruhestand befindet, nachts hinlegen?


    Warum ist ein Kreiskrankenhaus nicht rund?


    Darf man eine Tagesdecke auch nachts benutzen?


    Geht der Meeresspiegel kaputt, wenn man in See sticht?


    Wie lange kriegt man für einen Wintereinbruch, oder gibt es darauf Bewährung?


    Darf man in einem Schaltjahr auch Automatik fahren?


    Wenn Katholiken auf eine Demonstration gehen, sind sie dann Protestanten?


    Ist Lattenrost eine Geschlechtskrankheit?


    Wenn man Buchstabensuppe isst und sich danach übergibt, ist das dann gebrochenes Deutsch?


    Und die wichtigste Frage des Tages:


    Warum muss ich auf Start drücken, um Windows zu beenden ????


    Wenn jetzt Jemand in Lüneburg aus der Kirche austritt, ist er dann ein Lüneburger Heide?


    ............HILFE.............;-)

    Vergiß alles, lebe das Leben, fahre das Motorrad auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte.......Bromm.......ohmmm 8|


    je älter rsp. je interessanter ich werde.............desto schneller war ich früher..........||

  • Untreue


    Der kleine Peter ganz aufgeregt zur Mutter. “Du, Mama, ich habe gerade den Papa mit der Nachbarin gesehen: erst hat sie ihn geküsst, dann hat er sie geküsst und dann ist sie ihm an die Hose.”


    Die Mutter unterbricht Peter und sagt: “Erzähle das bitte heute Abend auf Papas Geburtstagsfeier, OK?”


    Es ist abends, alle Gäste sind da und der kleine Peter legt los: “Papa, ich habe dich heute mit der Nachbarin gesehen! Erst hat sie dich geküsst, dann hast du sie geküsst, dann ist sie dir an die Hose gegangen und dann… ähm, ach, Mama, wie heißt das Ding, das du immer im Mund hast, wenn Onkel Otto kommt?”

  • Es gibt immer einen Weg


    Da kam ein Städter und kaufte von einem Bauern einen Esel für 100 Euro. Der Bauer versprach das Tier am nächsten Tag bei dem Käufer abzuliefern.
    Am nächsten Tag kam der Bauer und bedauerte, dass der Esel gestorben war.


    “In dem Fall”, sagte der Städter, “will ich mein Geld zurück.”


    Der Bauer bedauerte wieder, denn er hatte das Geld schon am Vortag ausgegeben. Also sagte der Städter er wolle den toten Esel haben.


    “Nun, was willst du mit dem Kadaver?”
    “Ich werde ihn verlosen!”


    “Du kannst doch keinen toten Esel verlosen!”


    “Sicher kann ich, pass nur auf: Ich sag niemandem, dass er tot ist!”


    Einen Monat später treffen sich die zwei wieder.


    “Na, hast du den toten Esel losbekommen?”


    “Sicher! Ich habe 500 Lose zu je 2 Euro verkauft und hab 998.00 Euro Profit gemacht!”


    “Hat sich denn da keiner beschwert?”


    “Nur der, der gewonnen hat. Und dem hab ich seine zwei Euro zurückgegeben.”

  • daumen^:lol:

    Vergiß alles, lebe das Leben, fahre das Motorrad auf dem du dich wohlfühlst und begegne deiner inneren Mitte.......Bromm.......ohmmm 8|


    je älter rsp. je interessanter ich werde.............desto schneller war ich früher..........||

  • Vater und Sohn im Wald
    Es war einmal im schönen Sachsen, in der Nähe von Leipzig.


    Ein Vater möchte seinem 8-Jährigen Sohn die Tiere im Wald zeigen.
    Sie steigen auf einen Hochsitz.


    Der Vater beobachtet den Süden und erblickt eine sonnenbadende, nackte Frau.
    Der Junge schaut nach Norden und sieht zwei Füchse.


    Der Sohn ganz aufgeregt zu seinem Vater:
    Figgse, Babba, Figgse!!!


    Daraufhin der Vater:
    Nur, wennde dor Muddi nüscht soochst!!!

  • Geschichte
    Läuft eine Maus über den Bauernhof, die Katze im Abstand von 10 Metern hinterher. Die Maus schlüpft durch ein Loch in der Tür in den Kuhstall. In ihrer Not findet sie so schnell kein Versteck. Sie stellt sich hinter eine Kuh und sagt:


    „Bitte liebe Kuh hilf mir.“


    Die Kuh hebt den Schwanz und lässt einen riesigen Kuhfladen auf die Maus fallen. Die Maus ist bis auf den Schwanz vollkommen zugedeckt. Inzwischen kommt die Katze in den Kuhstall, sieht sich langsam um und sieht den Schwanz der Maus, der sich leicht bewegt. Sie rennt hin, zieht die Maus am Schwanz heraus und frisst sie auf.


    Was kann man aus dieser Geschichte lernen?


    1. Nicht jeder der Dich bescheißt meint es schlecht mit Dir!


    2. Nicht jeder, der Dich aus der Scheiße zieht meint es gut mit Dir!


    3. Wenn Du schon in der Scheiße sitzt, so zieh gefälligst auch den Schwanz ein!

  • Ich bin gestern mit dem Fahrrad noch schnell zu Edeka um eine Flasche Scotch zu kaufen. Anschließend hab ich die Flasche vorn in den Fahrradkorb gelegt. Als ich mir während der Heimfahrt die Flasche so ansah, kam mir plötzlich der Gedanke, dass wenn ich jetzt mit dem Fahrrad stürzen würde, doch sicher auch die Flasche zerbrechen würde. Also habe ich angehalten und die Flasche lieber gleich ausgetrunken. Und was soll ich sagen, die Entscheidung war goldrichtig, denn auf dem Heimweg bin ich tatsächlich mehrfach mit dem Fahrrad gestürzt.

  • Der Bauer und der Knecht sind draußen auf dem Feld bei der Arbeit. Plötzlich zieht sich der Himmel zu und es sieht nach Regen aus.


    Darauf der Knecht zum Bauern: “Wenn wir uns jetzt nicht beeilen, werden wir hier pitsche patsche nass.”


    Darauf der Bauer zum Knecht: “Dann geh mal ins Haus und hole mir meine Gummistiefel!”


    Sagt der Knecht: “Wieso ich denn? Hole dir deine Gummistiefel doch selber.”


    Der Bauer schaut den Knecht böse an und fragt: “Bin ich hier der Bauer oder bist du das?”


    Darauf geht der Knecht wutentbrannt ins Haus. Dort sitzen am Küchentisch die Bäuerin und deren hübsche Tochter.


    Sagt der Knecht zu den beiden: “Der Bauer hat gesagt ihr beide sollt euch nackig machen und ich soll euch mal so richtig ran nehmen.” Die beiden Frauen schauen sich an.


    Die Bäuerin verwundert: “Nee, das glaube ich nicht. So was würde der Bauer niemals sagen, oder?” “Doch”, sagt der Knecht. “Aber ich kann ja vorsichtshalber noch mal fragen.” Er geht zum Küchenfenster und öffnet es.


    Die Bäuerin ist ihm gefolgt und steht daneben. Der Knecht schreit aufs Feld: “Bauer, beide?”


    Der Bauer schaut zum Fenster und brüllt zurück: “Natürlich beide, du Idiot!”

  • :lol::lol::lol::thumbup::lol::lol::lol:

    Christian
    :thumbup:Die Linke zum Gruß und immer eine handbreit Asphalt unter den Reifen :thumbup:
    Seit ich die Grenzen, die man mir setzte, nicht mehr anerkenne,
    nicht mehr als Grenze erlebe, spüre ich erst, wie stark ich bin.
    ....wie grenzenlos ich sein kann!